It’s ok

Berlin, Warschauer Straße, Sonntag Abend 21 Uhr: Ein fetter Wagen rollt an die Ampel. Innen ein finster dreinblickender Geselle; es ertönen tiefe Bässe und laute Musik: “… and then she’d say, ‘it’s ok, I got lost on the way, but I’m a supergirl and supergirls don’t cry.’”

Autor: Kim

Hi, ich bin Kim, Medienschaffender aus Berlin, der sich gerne mal in neuen spannenden Dingen austobt, seien es Medienprojekte, Weltreisen oder kulinarische Experimente.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.